Virtuoses Trio musikalisch an besonderen Orten unterwegs

Konzert "Kleine Musikalische Note" zu Gast in der Kapelle Neuensalz

Neuensalz. 

Neuensalz. Bekannt ist das Trio als "Die kleine musikalische Note". Unter dem Motto "Es weihnachtet noch" wird dieses Wochenende zum Neujahrskonzert in die Kapelle Neuensalz eingeladen. Da die erste der beiden Veranstaltungen bereits ausverkauft ist, gibt es diesen Sonntag noch ein zusätzliches Konzert. Besucher dürfen sich auf das Zusammenspiel von Gesang, Piano und Violoncello freuen. Zudem wird auch die Orgel in der Kapelle erklingen, verrieten die Musiker im Vorfeld.

Episoden lockern Programm auf

Seit über vier Jahren sind die drei nun schon gemeinsam unterwegs. Das ganze Drumherum organisieren sie mit Unterstützung aus dem Freundes- und Familienkreis selbst. Zum Repertoire gehören klassische Stücke, bekannte Musical-Melodien sowie aktuelle Popsongs. Einfach nur so runtergespielt werden die Stücke nie. Kleine Episoden lockern das Programm auf. Diesmal dreht sich einiges um die Heiligen Drei Könige, verriet Cellist Sven Petzoldt mit einem Augenzwinkern. Hauptberuflich betreibt er eine Autolackiererei in Plauen. Das Streichinstrumentenspiel erlernte er als Kind an der Plauener Musikschule "Clara Wieck". "Für mich ist das ein wunderbarer Ausgleich."

Ehemalige Krankenschwester gibt Gesangsunterricht

Am Piano sitzt sein Freund Chris Meyer. Der Musikpädagoge unterrichtet am Evangelischen Schulzentrum Oberes Vogtland in Schöneck. Schon als Jugendlicher wirkte er im Orchester des Plauener Lessing-Gymnasium mit. Seine Ehefrau Claudia Köcher übernimmt den gesanglichen Part. Die Mezzosopranistin ist gelernte Krankenschwester. Heute gibt sie Gesangsunterricht. Das Konzert mit freier Platzwahl beginnt um 16 Uhr. Bereits eine Stunde vorher wird eingelassen. Restkarten für 12 Euro sind am Einlass der Kapelle erhältlich. Weitere Informationen gibt es unter 0173/8722946 oder 0176/23312399.