• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Vogtland: Dritter Impfstandort in Markneukirchen

Bürgerinformation Landratsamt ist auf der Suche nach Ärzten für das Impfen

Markneukirchen. 

Markneukirchen. Neben Eich und Plauen kommt im Vogtland ein dritter Impfstandort. Das Landratsamt des Vogtlandkreises hat am Freitagmittag folgende Pressemitteilung veröffentlicht. "Nach dem erfolgreichen Auftakt am Impfstandort im Plauener Behördenzentrum werden am kommenden Montag auch in der Musikhalle in Markneukirchen Erst-, Zweit- sowie Auffrischungsimpfungen angeboten.

Möglich ist dies auch durch die Übernahme des Plauener Impfstandortes im Behördenzentrum durch das DRK", teilt die Pressestelle mit. Gemeinsam mit der Stadt Markneukirchen hat der Vogtlandkreis demnach alle Kräfte gebündelt, um in der Musikhalle insbesondere für den Einzugsbereich oberes Vogtland eine weitere Impfmöglichkeit zu etablieren.

 

Am Montag geht's los

 

Auftakt ist am kommenden Montag, 10 Uhr. Geöffnet sein soll von Montag bis Freitag jeweils 10 Uhr bis 18 Uhr sowie samstags von 10 Uhr bis 14 Uhr. Geplant sind vorerst 200 bis 250 Impfungen am Tag, je nach möglicher ärztlicher Besetzung und Impfstoffverfügbarkeit. Geimpft werden soll mit den Vakzinen von BioNTech und Moderna.

Die Vergabe der Termine erfolgt per Nummernausgabe täglich 9.45 Uhr vor Ort. Die Impfzeit richtet sich nach der Reihenfolge. "Dieses System hat sich bewährt und Wartezeiten verkürzt", schreibt das Landratsamt.

Der Vogtlandkreis ist noch immer auf der Suche nach Ärztinnen und Ärzten sowie medizinischem Fachpersonal, welches per Honorarvertrag das Impfen auch am Standort in Markneukirchen sicherstellen. Interessierte melden sich bitte per Mail bei: beuchold.leon@vogtlandkreis.de

 

Freie Impftermine am Impfstandort Plauen

 

Insbesondere am Freitag hat es spontan noch freie Impftermine am Impfstandort in Plauen gegeben. "Daher möchten wir darauf hinweisen, dass auch am morgigen Samstag wieder von 10 bis 18 Uhr in der Mehrzweckhalle im Behördenzentrum Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen angeboten werden", teilt die Pressestelle mit.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!