Vogtland im Sachsen-Ranking auf Platz 2

Tourismus So bewerten die Besucher ihre Urlaubsregion

vogtland-im-sachsen-ranking-auf-platz-2
Im Hotel "Bayerischer Hof" wird bald Bier gebraut. Die Inhaber Katrin und Steffen Manthey setzen auf regionale Spezialitäten. Foto: Thomas Voigt

Gäste im Vogtland sind zufriedener denn je. Laut Informationen des Landestourismus-Verbandes schneiden Sachsens Regionen bei der Online-Gästebewertung sehr gut ab. Gleich hinter dem Spitzenreiter Sächsische Schweiz hat das Vogtland auf einer Zufriedenheitsskala die zweitbesten Bewertung.

Auf Rang drei reiht sich die Stadt Dresden ein. Die Auswertung erfolgte in Zusammenhang mit dem vom Landesverband initiierten Wettbewerb "Gästeliebling". Über die positive Entwicklung in der Region freut sich auch Sophie Manthey. Die junge Frau ist für das Marketing sowie Veranstaltungen im Hotel "Bayerischer Hof" in Grünbach verantwortlich. "Wir haben viel Potenzial in der Region. Man merkt, dass sich in der Branche was tut." Vor zwei Jahren übernahm ihre Familie das Hotel an der Muldenberger Straße. "Im Moment sind wir wirklich gut ausgelastet."

Der Hotel- und Gastronomiebetrieb liegt in der Nähe der beleuchteten Ortsloipe. Bei Skilanglauf-Freunden hat sich das längst herumgesprochen. Mit Beginn der Winterferien in Brandenburg gingen die Buchungszahlen nach oben. Aber auch aus dem Zwickauer Raum reisen immer mehr Gäste an, verriet die Betriebswirtschafts-Studentin. Die Service-Bewertungen zeigen, dass die Hoteliers auf dem richtigen Weg sind. "Es gibt Gäste, die einen Loipenausflug mit unserer Sauna verbinden."

Zum Konzept gehören Veranstaltungen in Verbindung mit regionaler Küche und Produkten vom Direktvermarkter. "Da wollen wir ein breites Publikum ansprechen. Der große Saal mit einer Kapazität von 140 Plätzen und einer Bühne bietet beste Voraussetzungen für Veranstaltungen jeglicher Art. Die Palette reicht vom "Moosmanntag" (23. Februar) bis zur "Ladies Night" (25. März). Voriges Jahr feierten hier 18 Paare Hochzeit.