Vogtland Philharmonie gibt Sinfoniekonzert

Musik Gespielt werden Werke von Schubert und Mozart

vogtland-philharmonie-gibt-sinfoniekonzert
Foto: Izabela Habur/Getty Images/iStockphoto

Reichenbach. Klassik von Franz Schubert, Felix Mendelssohn Bartholdy und Wolfgang Amadeus Mozart wird zum fünften Sinfoniekonzert der Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach am Mittwoch, 24. Januar im Neuberinhaus erklingen. Von Franz Schubert wird die Ouvertüre "Im Italienischen Stil" gespielt.

Dirigiert von Giancarlo De Lorenzo

Sie gilt als eine der beiden "Italienischen Ouvertüren", die der Musikwelt als launiges Ergebnis einer Wette erhalten geblieben sein sollen. Von Felix Mendelssohn Bartholdy spielen die Musiker das Violinkonzerte-Moll op. 64. Es zählt als Meisterwerk des Komponisten und bis heute zu den meistgespielten Violinkonzerten überhaupt.

Von Wolfgang Amadeus Mozart kann man die Sinfonie g-Moll erleben. Auf der Violine ist Angelo de Leo zu hören, das Konzert wird von Giancarlo De Lorenzo dirigiert. Am Freitag, 26. Januar, wird dieses Sinfoniekonzert auch in Greiz in der Vogtlandhalle aufgeführt. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr.