Vogtland-Radmarathon am 13. August

Radsport Bereits zum 18. Mal geht es hinauf zum Fichtelberg

vogtland-radmarathon-am-13-august
Foto: Pavel1964/Getty Images/iStockphoto

Plauen . 60 Aktive haben sich bereits registrieren lassen. Jetzt kann man sich anmelden für den Vogtland-Radmarathon. Bereits zum 18. Mal wird am Sonntag, 13. August, diese Tour des VRT Plauen hinauf zum Fichtelberg und wieder zurück gestartet. Mit 3.600 Höhenmetern und einer Streckenlänge von 205 Kilometern ist dieser Radmarathon der anspruchsvollsten in ganz Sachsen. Die Fahrstrecke führt dabei durch reizvolle und markante Regionen des Vogtlandes und Erzgebirge.

Es gibt mehrere Strecken zu erkunden

Die teilnehmenden Radsportler überqueren dabei die Höhenrücken hinauf nach Schöneck, Klingenthal-Mühlleithen, Carlsfeld, Johanngeorgenstadt sowie die 20 Kilometer lange Berganfahrt von Rüttersgrün hinauf zum Fichtelberg. "Vier Service-Stationen sind für die Rennfahrer eingerichtet, wo sie sich unterwegs stärken und erfrischen können", so Organisationsleiter Jürgen Hoyer. Neben der langen Hauptstrecke hinauf zum Fichtelberg werden wahlweise auch eine 135 Kilometer und eine 75 Kilometer lange Fahrstrecke angeboten. Start- und Zielort ist der Sportplatz in Großfriesen.

Hier befindet sich auch das Organisationszentrum mit der Anmeldung zum Radmarathon, wo es auch reichlich Essen und Getränke sowie Unterhaltung gibt. Vereins-Chef Dietmar Hellinger teilt mit: "Das Anmeldeportal befindet sich auf der Webseite des VRT Plauen." Internet: www.vrt-plauen.de