Vogtland: Über 55.000 Euro Schaden bei Unfällen

Unfall Sachschäden und leicht Verletzte in Plauen und Schöneck

vogtland-ueber-55-000-euro-schaden-bei-unfaellen
Foto: Harry Härtel

Plauen/Schöneck. Heute Morgen ereignete sich auf der Friedensbrücke in Plauen ein Unfall, bei dem eine 34-Jährige leicht verletzt wurde und Sachschäden in Höhe von ca. 25.300 Euro entstanden. Der Unfall ereignete sich, als ein 61-jähriger LKW-Kran-Faher in Richtung Dittrichplatz vom linken auf den rechten Fahrstreifen wechseln wollte und dabei eine 34-jährige VW Golf-Fahrerin übersah. Diese versuchte zunächst nach rechts auszuweichen, jedoch durchstieß der nach vorn herausragende Kranausleger die Scheibe der Fahrertüre des Golfs, sodass das Fahrzeug mitgeschliffen wurde. Neben den Farhzeugen wurden zwei Straßenlaternen und ein Eisengeländer beschädigt.

In Schöneck brach am Montagnachmittag ein Autoanhänger beim Abbiegen aus, wobei ein Sachschaden von 32.000 Euro entstand. Der 49-jährige Fahrer eines LKW Volvo bog von der Bahnhofstraße in die Straße Albertplatz ein, als sein Anhänger ins schleudern geriet und ausbrach. Er rutschte gegen einen entgegen kommenden Audi A3 und streifte einen VW Polo, der hinter dem Audi fuhr. Verletzte gab es keine.