Vogtlandkreis und Berufsakademie gründen Kinderuni

Bildung Kinder sollen für Wissenschaft begeistert werden

vogtlandkreis-und-berufsakademie-gruenden-kinderuni
Der Kinderuni-Flyer ist in Druck. Die ersten Termine gibt es auch auf der Internetseite. Foto. Karsten Repert

Plauen. Der Vogtlandkreis startet mit einer Kinderuni. Darauf verständigten sich Landrat Rolf Keil und Prof. Dr. Lutz Neumann, Leiter der Berufsakademie in Plauen. Geben soll es künftig dieses zusätzliche, populärwissenschaftliche Bildungsangebot für Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren.

"Ziel ist es, die Kinder für die Wissenschaft zu begeistern, zum Denken zu motivieren und erste Impulse für eine spätere Berufs- und Studienorientierung zu geben", ließen die beiden Hauptverantwortlichen wissen. Wissenschaftlich begleitet wird das Projekt, das vom Freistaat Sachsen und der Stiftung Sparkasse Vogtland gefördert wird, von Prof. Gunter Krautheim, Rektor a.D. der Westsächsischen Hochschule Zwickau.

Die Kinderuni Vogtland wird es an zwei Standorten geben: Im Sprach- und Kommunikationszentrum des Julius-Mosen-Gymnasium Oelsnitz sowie in der Staatlichen Berufsakademie Plauen. Pro Semester sind drei bis vier Vorlesungen geplant. Infos unter www.kinderuni-vogtland.de.