Volkssolidarität zeichnet Bürgermeister aus

Ehrung Jonny Ansorge setzt sich ein

volkssolidaritaet-zeichnet-buergermeister-aus
Jonny Ansorge Foto: Simone Zeh

Pausa/Berlin. Jonny Ansorge (CDU), Bürgermeister von Pausa-Mühltroff, ist von der Volkssolidarität mit deren Ehrenpreis ausgezeichnet worden. Zur Festveranstaltung in Berlin ehrte der Verbandspräsident Dr. Wolfram Friedersdorff Menschen, die sich für das Anliegen der Volkssolidarität beispielhaft einsetzen.

Ansorge kümmert sich um jeden

Sabine Schwarz von der Volkssolidarität Plauen/Oelsnitz sagte, dass Ansorge sich im besonderen Maße für soziale Belange engagiere. Für Kinder genauso wie für Jugendliche und Senioren. Solche Bürgermeister wünsche man sich mehr. Die Kindergärten in Pausa und in Mühltroff sowie der Hort stehen unter der Trägerschaft der Volkssolidarität.

Für sein langjähriges Engagement für den Naturschutz wurde Udo Schröder aus Ranspach in Dresden ausgezeichnet. Der Ranspacher ist Vorsitzender der Nabu-Ortsgruppe Pausa, die sich 1991 aus der im Jahr 1987 gegründeten Interessengemeinschaft "Ornithologie Pausa" formierte und sich dem Regionalverband Elstertal e. V. angliederte. Schröder hält Diavorträge, widmet sich dem Schutz von Fledermäusen und Vögeln.