Vom Trinkwasser bis zum Bäderbetrieb

Umwelt Experten befassen sich in Bad Elster mit Labortests und Erkenntnissen

vom-trinkwasser-bis-zum-baederbetrieb
Foto: Getty Images/iStockphoto/Nanthm

Bad Elster. Wasser ist ein kostbares Gut für unser Leben, das es mit allen Mitteln zu schützen gilt. Vor diesem Hintergrund tagen vom heutigen Mittwoch an bis einschließlich Freitag Experten um Kurort Bad Elster. Der Verein für Wasser-, Boden- und Lufthygiene e.V. richtet mit dem Umweltbundesamt Bad Elster die 26. Wasserhygienetage in Bad Elster aus.

Alles rund ums Thema Wasser

Rund 200 Experten befassen sich im Kurhaus mit allen Belangen rund um das Thema Wasser. Die Labordemonstrationen finden im Umweltbundesamt, Heinrich-Heine-Straße 12, statt. Schwerpunkte der Tagung sind beispielsweise die "Neufassung der Trinkwasserverordnung", die Ergebnisse "20 Jahre Forschung zu toxischen Cyanobakterien", die erforderliche Untersuchung und Überwachung von Viren im Rohwasser als Baustein des Risikomanagements.

Auch widmen sich die Wasserhygienetage den hygienischen und technischen Belangen im Schwimmbad. Längst sind Spiel, Spaß, Wellness und technischer Fortschritt im modernen Bäderbetrieb angekommen und führen zu der Frage: Wohin geht die Reise in der Schwimmbadhygiene? Darauf versuchen die Experten, Antworten zu finden.