• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Vogtland

Vor 90 Jahren ging's los

Muldenberger Talsperre ZWAV lädt am Sonntag zur Jubiläumsfeier ein

Rund 100.000 Menschen versorgt die Talsperre Muldenberg mit Trinkwasser. 21 Orte des Vogtlandkreises hängen an ihrem Tropf. "Die Talsperre wurde von 1920 bis 1925 gebaut. Nun feiert die rüstige Dame ihren 90. Geburtstag. Das möchten wir gemeinsam mit den Vogtländern am kommenden Sonntag von 10 bis 15 Uhr tun", lädt Jürgen Hadel ein. Das wird ziemlich spannend. Denn der Öffentlichkeitsarbeiter des Zweckverbandes Wasser und Abwasser Vogtland (ZWAV) kündigt an: "Unsere Experten und Fachleute stehen für Rundgänge und Fragen bereit." Für alle Naturfreunde der Tipp: Zwischen der Talsperre und dem Wasserwerk verlaufen zwei Wanderwege. "Außerdem können die Besucher mit unseren kostenlosen Pferdekutschen fahren. Zum Hochbehälter 'Heizhaus Schöneck' fährt eine Bimmelbahn. Abfahrt ist am Ausstellungsraum der Talsperre Muldenberg", so Hadel weiter. Die Fahrt mit kurzem Panorama-Fotostopp dauert etwa eine Stunde. Programm - Talsperre Muldenberg: Besichtigung des Kontrollgangs in der Staumauer (Zugang nur mit festem Schuhwerk); Talsperrenwasser unter dem Mikroskop; Messgeräte zur technischen Überwachung; Ausstellung zur Talsperre Muldenberg und Filme zum Thema Wasser und Talsperren; Lehrprojekt der Wasserbau-Azubis; Systemwasserbahn für kleine Entdecker. Wasserwerk: Rundgänge im Wasserwerk; Untersuchung des Quell- und Brunnenwassers der Besucher; großer Pumpenwettbewerb; Spiel und Spaß für Kinder; Hochbehälter "Heizhaus Schöneck"; Führungen durch den Behälter; Trinkwasser-Bar. kare



Prospekte