• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Vorfahrtsmissachtung: Eine Person verletzt

Blaulicht 20.000 Euro Sachschaden

Plauen. 

Plauen. Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend, gegen 20.00 Uhr, wurde eine Person durch eine Vorfahrtsmissachtung leicht verletzt.

Was ist vorgefallen?

Ein 36-jähriger Rumäne befuhr mit seinem VW Transporter die Straßberger Straße in Richtung Weischlitz. An der Kreuzung Siegener Straße übersah er das vorfahrtsberechtigte Fahrzeug der 44-jährigen Geschädigten, welche mit ihrem Opel Corsa die Siegener Straße in Richtung Straßberger Straße befuhr. Es kam zum Zusammenstoß.

Eine Person verletzt

Die Geschädigte musste ambulant behandelt werden. Beide Fahrzeuge wurden vom Unfallort abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 20.000 Euro.

 

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!