Vorhang auf für die neue Spielzeit

Vogtland-Theater Start mit Sinfoniekonzert am Freitag

vorhang-auf-fuer-die-neue-spielzeit
Foto: Thomas Voigt

Plauen. Unter dem Titel "Identität" startete das Vogtland-Theater am Sonntagabend offiziell in die neue Spielzeit. Mit Leo Siberski (Mitte) stellte sich der neue Generalmusikdirektor dem Publikum vor. Kommenden Freitag um 19.30 Uhr lädt das philharmonische Orchester zum 1. Sinfoniekonzert der Saison ein. Unter dem Motto "Licht des Südens" können die Klassikfreunde Werke von Mendelssohn Bartholdy und Richard Strauss erleben. Um 18.45 Uhr wird zu einer Konzerteinführung eingeladen.

Während der Eröffnungs-Gala "Vorhang auf!" machte Generalintendant Roland May zusammen mit den Spartenleitern auf die kommenden Aufführungen Appetit. Unter anderem gab es eine Kostprobe aus dem Mantel- und Degen-Spektakel "Cyrano de Bergerac". Die Premiere der romantischen Komödie geht am 23. September (19.30 Uhr) im großen Haus des Musentempels über die Bühne.