• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Vorlesezeit in der Vogtlandbibliothek jetzt online möglich

Bibliothek Kontakt zu den jüngsten Besuchern soll hergestellt werden

Plauen. 

Eine ganz besondere Stille herrscht momentan in der Vogtlandbibliothek. "Das Kinderlachen und Plappern fehlt", sagt Fachdirektorin Grit Güttler und: "Wir wünschen uns den Kontakt zu unseren jüngsten Benutzern. Den wollen wir über eine Online-Vorlesezeit finden." 7- bis 10-minütige Geschichten laden die Kinder zu einer kleinen Stille-Zeit ein. "Unsere Geschichten werden im Stil des Kamishibai umgesetzt, das ist ein japanisches Erzähltheater." Verschiedene Geschichten sollen den Jüngsten die Freude am personenbezogenen Zuhören schenken. Pauli, der Bücherwurm, und Leo, der Leselöwe, sind dabei und freuen sich auf viele kleine und große Zuschauer.

Beiträge stehen im Netz bereit

Die Beiträge sind auf der Homepage der Vogtlandbibliothek Plauen unter dem Button "Vorlesezeit für Kinder" jederzeit abrufbar. Alle gelesenen Geschichten sind als Buch oder Kamishibai-Bildkarten entleihbar. "Eltern und Großeltern können so auch ihre eigene, ganz besondere Vorlesezeit gestalten", animiert Grit Güttler. Weiterhin sollen "Buchempfehlungen von Kindern für Kinder" auf der Homepage der Bibliothek die Leselust der Gleichaltrigen wecken. Ob Fantasy, Abenteuer oder Comic - weitere "Lesefutter-Empfehlungen" können eingereicht werden. Die Mitarbeiter der Vogtlandbibliothek Plauen freuen sich auf die Kommentare und Beiträge ihrer jungen Leser, wenn auch vorerst online.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!