Wärme und Liebe schenken

Aktion Hilfsverein Unterkarpaten startet Aktion "Weihnachtsfreude"

Lengenfeld. "Das sind genau 43.240 strahlende Gesichter - wie der dreijährige Viktor Lukács auf dem Bild", berichtet Christian Ehrler, der ehrenamtliche Geschäftsführer vom Lengenfelder Hilfsverein Unterkarpaten e.V. Es ist bewegend, wenn Jungen und Mädchen, große und kleine Kinder, ihr ganz persönliches Weihnachtsgeschenk in Händen halten und mitunter an ihr Herz drücken. Sprachlosigkeit und laute Jubelschreie, große Augen und stille Freudentränen sind auch Zeichen des Dankes darüber, dass ein Mensch mit viel Herz und Liebe im fernen Deutschland gerade an sie denkt. "Oft werde ich gefragt, ob es nicht endlich besser wird in den Unterkarpaten. Sicher gibt es vereinzelt Positives zu berichten und wir als Verein haben mit unseren begrenzten Möglichkeiten auch vieles erreicht. Aber die Ukraine ist nach wie vor ein politisch instabiles Land und eine grundlegende Verbesserung der Lebensverhältnisse für die Menschen nicht in Sicht. Die drastische Reduzierung des Bereitschaftsdienstes im medizinischen Bereich und bei den Feuerwehren aus Geldmangel ist ein deutliches Zeichen", so Ehrler. "Es ist ganz einfach, Kindern auf der Schattenseite des Lebens eine großartige Weihnachtsüberraschung zu bereiten und ihre Augen zum Leuchten zu bringen." Mit fünf Euro kann man ein Kind froh und glücklich machen. Es findet in seinem Paket dafür Schokolade und andere Süßigkeiten, Stifte, Schulmaterial, Spielsachen, Shampoo oder Duschbad, Zahnbürste und Zahnpasta, Orangen und etwas Wärmendes, also eine Mütze, Socken oder Handschuhe. Auch in diesem Jahr bittet der Verein um Unterstützung für seine Aktion "Weihnachtsfreude"! Die Mitstreiter vom Hilfsverein sammeln die Spenden und bringen das Geld in die Ukraine. Ihre Partner in den Gemeinden der Reformierten Kirche der Unterkarpaten kaufen die Geschenke. Sie kennen die Kinder und wissen, worüber sie sich freuen. Liebevoll packen sie die Päckchen und verteilen sie dann zu Weihnachten an die Kinder. "Ein Tröpfchen Liebe ist mehr wert, als ein Sack voll Gold." (Friedrich von Bodelschwingh).

Spenden bitte auf das Konto des Hilfsvereins bei der Sparkasse Vogtland (BLZ 870 580 00), Konto-Nr.: 381 20 10 908, Kennwort: Weihnachtsfreude. Weitere Informationen unter: www.hvu-online.de