Wacker erwartet heute die 800. Campanmeldung!

Fussball Plauener Verein bietet für kleines Geld großen Kickerspaß

Plauen. 

Plauen. Für das 15. Wacker-Fußballcamp rückt der Anmeldestopp näher. "Wir sind bereits jetzt beinahe vollzählig", staunt die Campverantwortliche Madlen Dörschel. Sie erwartet heute oder morgen die insgesamt 800te Anmeldung. Seit dem Jahr 2007 trainieren die Kids beim 1. FC Wacker Plauen in den Ferien zum Selbstkostenpreis. Vom 16. bis 20. Juli 2019 warten wieder 15 Trainer auf die Kids. Es gibt nur 60 Plätze. Rund geht's in der Ostvorstadt dann täglich von 9 bis 16.30 Uhr.

 

Kleines Geld, großer Spaß

 

Der Verein hatte trotz der enorm gestiegenen Gesamtkosten auch in diesem Jahr die Teilnehmergebühr bei 120 Euro belassen. Sponsoren und 20 Ehrenamtliche machen es möglich. Auf die Kids wartet ein All-Inclusiv-Paket mit Sportbekleidung (Shirt / Hose), richtigem Profiball, Erinnerungsfoto (Miniposter) sowie Getränken und Essen. Betreut werden die Fußballer auch in den Pausen. Zwischen den Trainingseinheiten ist das Team der Wacker-Sportgaststätte für die Teilnehmer da. Nur geschlafen wird zu Hause.

Camp-Leiter und Vereinsvorsitzender Andreas Seidel hat wie jedes Jahr selbst eine ganze Woche Urlaub geopfert: "Ich möchte mich bei allen Helfern, Übungsleitern und den Sponsoren bedanken für das tolle Miteinander. Unser Camp gilt für viele Kinder als fester Bestandteil der Ferien." Weitere Infos und ein Online-Anmelde-Formular gibt es im Internet auf der Vereinsseite: www.wacker-plauen.de