Waldbad Elsterberg: Den Bürgern entgegenkommen

AktuellFreibäder starten verspätet nach und nach in die Saison

Elsterberg. 

Elsterberg. Nach und nach starten die Freibäder zur Freude aller Wasserratten - wenn auch verspätet - in die Saison. Das Waldbad im Tremnitzgrund in Elsterberg wird am Samstag, 13. Juni öffnen. Es gibt Einschränkungen für die Besucher. So liegt die Obergrenze der Badegäste bei 200 Personen pro Zeiteinheit. "Mehr geht leider im eingeschränkten Badbetrieb nicht. Ausschlaggebend sind bei uns die Liegeflächen. Pro Person werden 15 Quadratmeter vorgegeben", sagt Bürgermeister Sandro Bauroth. "Das ist für die Besucher zwar traurig, mehr lässt sich jedoch nicht herausholen. Viele Elsterberger werden diesen Sommer keine Möglichkeit einer Urlaubsreise haben. Warum sollten wir unseren Bürgern nicht entgegenkommen und auf unser Potenzial verzichten?"

So sieht das Hygienekonzept aus

Ein Hygienekonzept, welches vom Gesundheitsamt bestätigt werden muss, ist Pflicht. Nach Auskunft des Schwimmmeisters ist ein Vorlauf von mindestens 16 Tagen nötig, um starten zu können. In dieser Zeit werden ein Wasserwechsel, die Reinigung, die Befüllung und Abstimmung der Kläranlage vorgenommen. Die Wasserbefüllung erstreckt sich über mehrere Tage, da der ZWAV nur eine Maximalabgabemenge pro Stunde zulässt.

Käufer von Jahreskarten haben die Möglichkeit einer Rückabwicklung des Kaufs in der Stadtkasse. An den Öffnungszeiten und Preisen gibt es keine Änderungen zum Vorjahr. Prognostiziert wird, so der Bürgermeister, dass für die Stadt ein zusätzlicher Zuschuss für die laufende Saison zwischen 15.000 und 20.000 Euro erforderlich sein wird. Der Finanzausschuss indes habe sich per Eilentscheidung einstimmig für die Öffnung des Waldbades in diesem Jahr ausgesprochen. Ursprünglich, so war es geplant, sollte das Freibad in Elsterberg bereits Mitte Mai öffnen. Geöffnet für Besucher hat seit Samstag, 6. Juni, das sanierte Treuener Freibad. Auch das Freibad in Netzschkau lädt ein. In den Startlöchern steht das Freibad in Reumtengrün, welches am 10. Juni öffnet.