Walderlebnisgarten Eich wird 20 Jahre

Interview Ines Bimberg im Gespräch zum 20-jährigen Bestehen des Areals

Region. 

Region. Der Walderlebnisgarten Eich feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. BLICK-Reporter Thomas Voigt sprach mit Sachsenforst-Mitarbeiterin Ines Bimberg über die Entwicklung des Areals und künftige Vorhaben.

Seit 20 Jahren gibt es den Walderlebnisgarten. Welchen Anteil haben Sie an der Entwicklung und welche Idee steckt dahinter?

Ich bin fast von Anfang an dabei. Es war mein Einstieg in die waldpädagogische Arbeit. Die Kinder sollten den Wald mit allen Sinnen spielerisch erleben. Später haben wir die Konzepte als Unterrichtsergänzung dem Lehrplan angepasst.

Welche Themen spielen dabei eine Rolle?

Beispielsweise geht es um den Arbeitsalltag des Försters, den Waldumbau, die Borkenkäfer-Problematik und den Klimawandel.

Wie kommt das bei den Kindern und Jugendlichen an?

Nach unserer Einschätzung können wir vor allem die Jüngeren begeistern. Bei Schülern ab der 7. Klasse nimmt das Interesse merklich ab.

Können sie was zu den Besucherzahlen sagen?

Jährlich finden bis zu 1.800 Gäste den Weg zu uns. In den Ferien haben wir kürzlich die Marke von 35.000 Besuchern seit der Eröffnung geknackt.

Aus welchen Regionen stammen die Gäste, die den Weg nach Eich finden?

Unser Einzugsgebiet ist die gesamte Region bis nach Zwickau. Leider hält die Vogtlandbahn nicht mehr am Bahnsteig in Eich an. Das wirkt sich für den Standort negativ aus. Auch die Busanbindung ist aus meiner Sicht nicht optimal. Da will ich mit den Verantwortlichen des Nahverkehrs noch einmal ins Gespräch kommen.

Im Jubiläumsjahr gibt es sicher einige Höhepunkte im Erlebnisgarten?

Auf jeden Fall. Vom 4. bis zum 10. Mai laden wir zu einer Festwoche ein.

Was ist konkret geplant?

In dieser Zeit finden bei uns die Waldjugendspiele statt. Erstmals sind wir mit einer Veranstaltung in die vogtländischen Krimi- und Literaturtage eingebunden. Zudem veranstalten wir einen Projekttag mit vier Kindereinrichtungen.

Ist auch etwas für Erwachsene geboten?

Am 10. Mai laden wir zur Waldwanderung rund um Eich ein. Mitte Mai haben wir einen Kräutertag inklusive Kräuter-Menü im Programm. Wir freuen uns jederzeit auch über Anfragen von Senioren. Für diese Altersgruppe haben wir spezielle Angebote. Generell müssen sich Besucher im Vorfeld bei uns anmelden.