Waldsportbad: 75 Meter Rutschspaß

Wassersport Rebesgrün - echter Anziehungspunkt im Vogtland

waldsportbad-75-meter-rutschspass
Foto: Getty Images/AshleyWiley

Rebesgrün. Stolz sind die Rebesgrüner auf ihr tolles Waldsportbad. Es gilt als der Anziehungspunkt Nummer eins im Ort. Bereits 1976 eröffnet, erkannte man nach 1990, dass das Bad erhalten werden muss.

Solaranlage soll das Wasser anwärmen

Nach intensiven Erneuerungen, wie etwa den Einbau einer Filteranlage, die Sanierung des Beckens und des Kinderplanschbeckens, erfolgte der Aufbau einer 75-Meter-Rutsche und einer Rutsche im Kinderbecken. Eine Solaranlage zur Wassererwärmung und ein Ein-Meter-Sprungbrett kamen hinzu. Das schön gelegene Bad lockt jährlich tausende Besucher an. Die Deutschen und Sachsenmeisterschaften im Wasserrutschen haben die Freizeitanlage weit über die Vogtlandgrenze hinaus bekannt gemacht.

Seit 1995 gibt es zudem die Wasserwacht Rebesgrün. Etwa 50 Aktive im Alter von 6 bis 45 Jahre regelmäßig trainieren im Verein - im Sommer im Waldsportbad Rebesgrün, im Winter in der Sonnenhofschule Auerbach oder im Hallenbad Plauen. Im Rebesgrüner Bad sichert die Wasserwacht den Badbetrieb gemeinsam mit dem Bademeister ab und unterstützt ihn bei Veranstaltungen.