Wann trifft der VFC?

Fußball Auerbach zu Gast bei Lok Leipzig

Plauen/Auerbach. 

Vom Glück geküsst wird der VFC Plauen im Augenblick nicht. Die VFC-Fans warten im November bislang noch vergebens auf ein Tor. Und die Spieler wurden vom Verein in diesem Monat noch nicht entlohnt, weil das Geld verdammt knapp ist beim Fußball-Regionalligisten. Chef-Trainer Dirk Berger bestätigte: "Natürlich ist das in der Kabine jetzt kein Tabuthema mehr. Die Spieler reden darüber." Zugleich verwehrte sich der VFC-Coach gegen alle Zweifler: "Die Mannschaft will und sie bringt Leistung. Die Umstände sind im Augenblick nur nicht ideal." Beim 1. FC Union Berlin II soll am Sonntag Zählbares verbucht werden. Ironie des Schicksals: Der in Berlin beheimatete VFC-Trainer Dirk Berger betreute einige Union-Spieler einst schon in der C-Jugend. Der VfB Auerbach spielt bereits heute beim 1. FC Lok Leipzig. Beide Spiele beginnen 13.30 Uhr.