Was ist an diesem Haus so besonders?

Kopfhaus Plauener Apotheker kauft und saniert Gebäude

was-ist-an-diesem-haus-so-besonders
Das Kopfhaus in Plauen ist eines der bekanntesten Gebäude der Spitzenstadt. Dort kann man inzwischen barrierefrei wohnen.Foto: Repert

Plauen. Das Kopfhaus am Albertplatz ist das Tor zur Innenstadt und der Beginn der Einkaufsmeile. Als Wohn- und Geschäftshaus ist dieses markante Gebäude nach grundlegender Sanierung zum Hingucker geworden.

Etage steht zur Vermeitung bereit

Der Plauener Apotheker Uwe Bauer hat die Immobilie vor 15 Jahren gekauft und Schritt für Schritt saniert. Inzwischen kann man hier barrierefrei wohnen. Zum Beispiel ist hier der Vital-Verein zu Hause. "Unsere Büroräume sind mit dem Fahrstuhl gut zu erreichen." Inzwischen ist wieder eine Etage fertig saniert worden und sie steht zur Vermietung bereit.