Wasserball SVV Plauen mit fünfstelligem Etat

Plauen . Vor drei Jahren benötigte der SVV Plauen noch 8.000 Euro für eine Spielsaison in der 2. Liga. Jetzt haben die Plauener Wasserballer eine atemberaubende Schallmauer durchbrochen: 100.000 Euro stehen dem Verein zur Verfügung. Der Verein tut dabei weiter alles, um bodenständig zu bleiben. Zur Sponsorenveranstaltung bezahlen die Geldgeber für die Bewirtung einen Obolus. "Der Preis beträgt pro Portion 10 Euro", informiert Thomas Wolf, der die Sponsoren betreut. Auf Wunsch der Sponsoren steckt der SVV seine Einnahmen nicht in die Sponsorenveranstaltungen. Das letzte Spiel des Jahres hat die zweite Herrenmannschaft des SVV Plauen gegen den SV Zwickau 1904 bestritten und mit 12:8 gewonnen. Nach sechs Spielen ist der SVV Plauen II weiterhin Tabellenzweiter mit elf Punkten.kare