Weihnachten zurück in der Heimat

Wochenendtipps In Klingenthal und Plauen gibt es Livemusik zu hören

Das wird ein unvergessliches Wochenende für die Vogtländer. Denn die Weihnachtsfeiertage liegen in diesem Jahr so günstig, dass für viele gleich vier arbeitsfreie Tage herausspringen. "Und wir freuen uns ganz besonders auf alle ehemaligen Obervogtländer, die Weihnachten in der Heimat feiern", lädt Tino Süß in den Rockpalast Gambrinus nach Klingenthal ein. Im zweistöckigen Kulturhaus an der Auerbacher Straße gibt es am 25. Dezember eine riesige Wiedersehens-Fete. Die Partyband "Zeitsprung" sorgt bis Samstagfrüh für Stimmung. Einlass ist ab 21 Uhr.

In der Plauener Festhalle ist zur 90er-Total-Party am Samstagabend der Name gleich Programm. Dann feiert das Publikum ab 20 Uhr die Originalstars der 1990er Jahre. Genau diese Musikepoche ist mittlerweile Kult geworden. Eurodance, massentauglicher Techno und legendäre Elektrobeats bewegten in den 90er Jahren eine ganze Generation. Die Helden dieser Tage spielen ihre damaligen Welthits in Plauen. Mr. President feat. Layzee, Rednex, Fun Factory, Benjamin Boyce (Ex Caught in the Act), Whigfield und Magic Affair bringen all die tollen Erinnerungen zurück.

In Plauen gibt es am 26. Dezember noch eine weitere große Weihnachtsparty. Im Kult-Rockschuppen "The Ranch" spielt die Liveband "Taylor". Auf der Eugen-Fritsch-Straße freuen sich die Veranstalter um Frieder Stephan auf viele Heimkehrer. Das zur Tradition gewordene Wiedersehens-Fest (Einlass ab 21 Uhr) beginnt in der Spitzenstadt für einige Weltenbummler bereits am Samstagmorgen zum Frühschoppen. kare