Weihnachtsmarkt öffnet am Freitag seine Pforten

Überblick Märchenhaft mit viel Programm

weihnachtsmarkt-oeffnet-am-freitag-seine-pforten
Am Wochenende verbreitet die Eiskönigin ihren Zauber.Foto: Thomas Voigt

Auerbach. In Auerbachs Innenstadt gehen dieses Wochenende die Adventslichter an. Am Freitag wird der Weihnachtsmarkt eröffnet. Rund 40 Händler hoffen auf einen guten Besuch. Rathauschef Manfred Deckert will es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen lassen, den Stollen auf dem Neumarkt persönlich anzuschneiden. 17 Uhr ist es soweit. Stadtsprecher Hagen Hartwig kündigte zudem Sängerin Silke Fischer und ein Quintett des Auerbacher Jugendblasorchester an. Am Samstagnachmittag bringt die Band "Nessaja" Songs von Peter Maffay auf die Bühne. Zwischen den kleinen Hütten wird die Eiskönigin im opulenten Outfit flanieren. Tags darauf (14.30 Uhr) startet dann der vom Auerbacher Pferdesportverein organisierte Märchenumzug. Im kleinen Weihnachtsdorf auf dem Altmarkt locken die Märchenback-Stube und das Märchenkino. Die Innenstadthändler haben am ersten Advent ihre Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Ein weiterer verkaufsoffener Sonntag folgt am 3. Advent. Bis zum Weihnachtsfest soll die Stimmung in Auerbach hoch gehalten werden. Jedes Wochenende ist in der Drei-Türme-Stadt ein besonderes Highlight vorbereitet. Bevor am 11. Dezember die Bergmänner in ihren schmucken Uniformen zu ihrer Parade einmarschieren, stiefeln am 4. Dezember die Rotkittel zum traditionellen Weihnachtsmänner-Treffen durch die geschmückten Straßen.