Weischlitz: Betrunkener Rentner stürzt und steigt dann ins Auto

blaulicht Die Polizei konnte den Senior stoppen und führte einen Alkoholtest durch

Weischlitz. 

Weischlitz. Am Samstagnachmittag war der Rettungsdienst auf einem Supermarktparkplatz an der Schwander Straße im Einsatz, da dort ein alkoholisierter Mann gestürzt war und sich dabei leicht verletzte. Der 65-Jährige (deutsch) verweigerte die ärztliche Behandlung und fuhr mit seinem Pkw Skoda davon. Kurz darauf konnte er durch Polizeibeamte gestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von zwei Promille. Es folgte eine Blutentnahme, die Sicherstellung seines Führerscheins sowie die Einleitung eines Strafverfahrens.