Welterfolge Zauber der Melodie

Bad Elster. Ein Erlebniskonzert der leichten Muse präsentiert am kommenden Mittwoch das Chursächsische Salonorchester. Unter der Moderation von Georg Stahl erklingen unter dem Titel "Zauber der Melodie" um 15 Uhr im Kurhaus großartige Welterfolge. Unter Leitung von Kammermusikdirektor Peter Kostadinov erklingt zum Auftakt die Ouvertüre zur Operette "Eine Nacht in Venedig" (Strauß). Es folgt das "Intermezzo und Barcarole" aus der Oper "Hoffmanns Erzählungen" (Offenbach). Berühmte Melodien wie "Argentina" aus dem Webber-Musical "Evita", der "Blue Tango" von Leroy Anderson und "Ein Wiedersehen mit Italien" von Gerhard Winkler runden den unterhaltsamen Nachmittag mit dem Salonorchester ab.