Wenn Poldi mit den Kindern in Bad Elster tanzt

Projekttag Grundschüler lernen spielerisch Werte kennen

wenn-poldi-mit-den-kindern-in-bad-elster-tanzt
Jede Menge Spaß hatten die Kinder der Grundschule Bad Elster beim Auftritt von Polizeidino ?Poldi? mit dem Polizeiorchester Sachsen.Foto: E-PR

Bad Elster. Polizeidino "Poldi" war vor wenigen Tagen in der Grundschule Bad Elster zu Gast und zog die Kinder in seinen Bann. Zu schmissigen Tönen des begleitenden Polizeiorchesters Sachsen ließ er seinen grünen Dino-Schwanz wippen. Schulleiterin Regine Weller strahlte mit der Sonne und den gut 160 Schülern ihrer Grundschule um die Wette.

Was die Menschheit bewegt

"Wir sind mit dem Poldi-Projekt seit Jahren regelmäßig im Vogtland unterwegs", berichtet Cheforganisator Matthias König, der im "wahren Leben" als Kriminalhauptkommissar seinen Dienst tut und sich seit Jahren dem Thema Prävention widmet. "Es ist ein ganz tolles Event für die Kinder", pflichtet ihm die Direktorin der Grundschule bei.

Angedockt war der Auftritt am Vormittag an eine nachmittägliche Präventivveranstaltung im Kurhaus Bad Elster. Dort waren Erwachsene die Zielgruppe. "Mit der Polizei sicher durch Sachsen" heißt die Reihe, die Ende Mai auch in Plauen gastieren wird.

"Die Fragen der Bürger wollen wir ehrlich und klar beantworten - wie sicher leben wir, was tut die Polizei? Das bewegt die Menschen derzeit ganz besonders. Demnächst machen wir das auch in Plauen in der Festhalle - am 25. und 26. Mai", erzählt Matthias König, während "Poldi" ausgiebig mit den Kinder tanzt und musiziert.

"Wir möchten den Kindern spielerisch Werte vermitteln. Da kommen Themen zur Sprache, wie Fremdenfeindlichkeit, Drogen und Rauchen oder auch Fahrradsicherheit", sagt KHK König und verweist darauf, dass man nur den Impuls setzt, den die Lehrer dann im Unterricht fortführen.