Wenn Wünsche wahr werden

Geschenkaktion Im Grünbacher Kispi hängen die Wunschzettel schon am Baum

Der erste Weihnachtsbaum der Saison steht im Grünbacher Kinderspielhaus (Kispi). An den Zweigen hängen 40 Wunschzettel. Vom Puppenwagen bis zur Digitalkamera ist alles dabei. Es sind Wünsche von Kindern und Jugendlichen aus fünf betreuten Wohnstätten der Region. Zum 5. Mal bittet das Team vom Kispi Firmen und Privatpersonen, diese Wünsche zu erfüllen. Die vorgezogene Bescherung ist dann am 15. Dezember. An diesem Tag werden nicht nur die Kinder sondern auch diejenigen eingeladen, die großzügig ein Geschenk finanziert haben. Tanja Günther gehört erst seit wenigen Monaten zur Kispi-Mannschaft. "Die Idee finde ich wirklich gut." Anderen eine Freude machen, gehört für die gelernte Bürokauffrau zur Adventszeit dazu. "Ich hoffe, dass alle Wünsche in Erfüllung gehen." Gern erinnert sie sich noch an ihre Kindheit und die besonderen Momente in der Weihnachtszeit. Wer sich gern an der Aktion beteiligen will, könne jederzeit im Kispi vorbeischauen oder dort anrufen (Tel. 03745 751650). Als Erinnerung darf jeder Spender "seinen" Wunschzettel nach der geplanten Feier mit nachhause nehmen. Rund um die Geschenkübergabe wird den Gästen an diesem Tag etwas geboten. Passend zur Adventszeit wird ein kleines Programm vorbereitet. Angekündigt ist beispielsweise Jana Sammer - vielen auch noch als die "Goldene Stimme des Vogtlandes" bekannt. Die Wunschzettel-Aktion kann übrigens auch im Internet unter www.kinderspielvogtland.de verfolgt werden.