• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Wespennest-Bekämpfung löst Brand in Falkenstein aus!

Feuerwehr Komposthaufen und Gartenlaube fingen Flammen

Falkenstein. 

Falkenstein. Am Freitagabend kam es zu einem Brand in der Heinrich-Heine-Straße. Dort wollte ein 33-jähriger Kleingärtner auf eigene Faust ein Wespennest vernichten - mit einem Insektenbekämpfungsmittel und einer brennbaren Flüssigkeit.

Feuerwehren eilten zur Hilfe

Das ging gehörig schief, denn dabei entzündete sich ein Komposthaufen. Die Flammen griffen schnell auf eine Gartenlaube auf dem Nachbargrundstück über. Die Feuerwehren aus Oberlauterbach und Falkenstein eilten zur Hilfe und löschten das Feuer.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 200 Euro.



Prospekte