Wetterfrau erzählt Erotisches

Vorschau Lesungen, Konzerte und Ausstellungen in Schloss Leubnitz

wetterfrau-erzaehlt-erotisches
Historische Ansichten vom Schloss zeigt Ursula Kleber. Foto: Simone Zeh

Leubnitz. Zu fast 20 Veranstaltungen lockt Schloss Leubnitz in diesem Jahr die Besucher. "So einen vollen Veranstaltungskalender hatten wir noch nie", sagt Ursula Klebert, die Vorsitzende vom Förderverein "Freunde des Leubnitzer Schlosses e.V".

"Wir wollen etwas Neues wagen": Lesungen

Bei allem Stolz ergänzt sie: "Wir kommen damit aber auch an unsere Grenzen." Denn bei allen Veranstaltungen werden ehrenamtliche Helfer benötigt. Oft seien es immer die gleichen, die an den Wochenenden parat stehen oder bei den Vorbereitungen dabei sind. "Ganz neu im Programm sind Lesungen. Wir wollten ja auch mal etwas Neues machen."

Dass die Lesungen ihr Publikum finden, dafür stehen die Zeichen richtig gut. "Die am 8. März mit Therese Langhoff-Thomas ist ausverkauft." Die vogtländische Wetterfrau wird Erotisches zum Frauentag darbieten. Dazu erhalten alle Frauen ein Glas Sekt gratis. Eine weitere Lesung wird am 17. November sein. Dr. Jörg Pönnighaus gastiert unter dem Motto "Glück tanzt auf sehr dünnem Eis". Der Frühling wird auf Schloss Leubnitz am 14. April gefeiert. "Wir sind Wertungsstützpunkt der Schlössertour der Elektroautos", blickt Ursula Klebert voraus.

Karibische Nacht, E-Bike-Treffen und Salza

Das 6. E-Mobil-Treffen führt quer durchs Vogtland, etwa zur Burgruine Liebau und zur Burg Mylau. Am Nachmittag des Frühlingsfestes, bei welchem auch regionale Händler vor Ort sind, gibt der Kammerchor des Diesterweg-Gymnasiums Plauen ein Gastspiel. Dann wäre noch die Karibische Nacht, ein Novum im Veranstaltungskalender des Schlosses.

Am 23. Juni gibt es Salsatanz, Cocktails und Häppchen. "Und Tanz im Schlossfoyer. Das hatten wir noch nie", sagt Ursuala Klebert und lacht. Wie voriges Jahr findet ein Konzert mit Adoro-Star Nico Müller statt, und zwar am 15. Dezember. Dafür liegen schon Kartenvorbestellungen vor. "Weihnachtszauber auf Schloss Leubnitz" ist diesmal am zweiten Advent.

Vier Ausstellungen im Jahr mit Malerei und Fotografien im Kreuzgewölbe haben Tradition im Haus. Derzeit zeigt Philipp Müller, ein junger Hobbyfotograf aus Plauen, seine Aufnahmen aus Irland, wo er fünf Jahre lang lebte und arbeitete.