• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Willkommen auf dem Plauener Weihnachtsmarkt

Eröffnung Ab 27. November verwandelt sich die Innenstadt in Weihnachtswunderland

Plauen. 

Plauen. Nächsten Dienstag geht's los. Ab 27. November verwandelt sich Plauens Innenstadt wieder in ein Weihnachtswunderland. Bis zum 23. Dezember haben dann 60 Buden auf Altmarkt, Herrenstraße und Rathausstraße geöffnet. Und den Glühwein gibt's natürlich aus der Bürgertasse.

"Bürgertasse 2018" endlich zu haben

Die Stadtverwaltung teilt mit: "Das diesjährige Motiv zeigt den Siegerentwurf des Wettbewerbs "Bürgertasse 2018" mit Plauener Sehenswürdigkeiten sowie Vater und Sohn von Henriette Haas, einer Schülerin des Diesterweg-Gymnasiums aus der Kunstklasse von Lehrerin Ines Falcke." Auch dieses Jahr ist der Becher in begrenzter Stückzahl wieder für 1,50 Euro erhältlich.

Licht'l-Umzug eröffnet den Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt-Höhepunkte sind am die Eröffnung am 27. November (17.45 Uhr) mit dem großen Licht'l-Umzug vom Besucherbergwerk bei den Kolonnaden zum Altmarkt. Danach wird der Weihnachtsmarkt um 18.30 Uhr eröffnet. Immer dienstags und donnerstags können die Besucher auf der Bühne ein Foto mit dem Weihnachtsmann (17 bis 18 Uhr) machen. Elterninfo: Der Weihnachtsmann ist täglich ab 16.30 Uhr auf dem Markt in Aktion, mittwochs gegen 18 Uhr kommt der Plauener Sandmann. Zudem gibt es täglich ein weihnachtliches Programm auf der Bühne.

Geöffnet hat der Plauener Weihnachtsmarkt montags bis donnerstags von 10 bis 20 Uhr, freitags und samstags von 10 bis 21 Uhr und sonntags von 11 bis 20 Uhr. Tipp: Die Weihnachtsschau im benachbarten Vogtlandmuseum (Nobelstraße) wird am 1. Dezember um 15 Uhr offiziell eröffnet, ist aber bereits ab 28. November begehbar. Dieses Jahr wird das Thema "Märchenzeit" dargestellt. Alle Infos rund um Weihnachten in Plauen gibt es auf der Internetseite www.plauen.de/presse-weihnachten.



Prospekte