Willkommen im "Haus der Unikate"

Künstlermarkt 100 Aussteller verkaufen Samstag und Sonntag im Plauener Malzhaus ihre Kunst

Was schenken Sie Ihren Lieben, wenn die doch eigentlich schon alles haben? Unzählige Weihnachtsideen gibt es am kommenden Wochenende zum 17. Hobby- und Künstlermarkt der Sparkasse Vogtland. Am 28. und 29. November verkaufen etwa 100 kleine Händler im Malzhaus Handgemachtes. "Ich verschenke die meisten Sachen, die ich hier kaufe und meine Kinder und Enkel haben sogar schon gefragt, wo man denn solche Geschenke kaufen kann", berichtet Maritta Hofmann. Die Plauenerin ist Stammkundin. In den vergangenen Jahren besuchten an die 5.000 Menschen den Hobby- und Künstlermarkt auf vier Etagen. Projektmanager Sascha Eichelkraut von der Firma Progressio ließ gestern den BLICK wissen: "Es ist wieder alles perfekt vorbereitet. Wir sind frohen Mutes." Das heiß, jeweils von 10 bis 18 Uhr zeigen Hobbybastler und Kunsthandwerker der Öffentlichkeit ihre Produkte, die zugleich auch zum Kauf angeboten werden. Vom rustikalen Kellergewölbe bis hinauf in die Galerie avanciert das Malzhaus zum "Haus der Unikate". Rund 100 Aussteller präsentieren kreative Holzkunst, Töpferwaren, mundgeblasenes Glas, Kreatives aus Filz und Papier sowie handgefertigten Schmuck, Bilder aller Art, Strick- und Häkelwaren und vieles mehr. Während die Erwachsenen durch den Markt schlendern, können kleine Besucher Kreativangebote wahrnehmen und Weihnachtsgeschenke basteln. An beiden Tagen wird in den Nachmittagsstunden der Weihnachtsengel erwartet. Auswärtige Besucher finden direkt nebenan den großen Plauener Weihnachtsmarkt. kare