• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Westsachsen

Willkommen in der AWG-Familie!

Großvermieter Die Wohnungsgenossenschaft aus Plauen hat dieses Jahr viel vor

Plauen. 

Plauen. Gerade hatten noch die AWG-Hausgemeinschaften vor ihrem sanierten Elfgeschosser an der Tischendorfstraße 19/21 ein Dankeschönfest gefeiert. Schon hat es begonnen, das neue Jahr. Die Wohnungsgenossenschaft aus Plauen gehört inzwischen zu den größten und damit auch zu den erfolgreichsten Vermietern in Sachsen. Das ist aber eher ein schöner Nebeneffekt für das schlanke Mitarbeiter-Team. Mit nur 42 Beschäftigten verwaltet und bewirtschaftet dieses Unternehmen aktuell mehr als 4.500 Wohnungen in der Spitzenstadt. Als zweitgrößter Vermieter des Vogtlandes hat die AWG Wohnungsgenossenschaft dabei in den vergangenen 29 Jahren über 115 Millionen Euro in die Wohnsubstanz in Plauen investiert.

Es ist als würde man Urlaub buchen

Das Unternehmen ist kerngesund. Und so werden die AWG-Wohnungen auch bei jungen Leuten immer beliebter, weil die Mieten im Bundesvergleich einfach traumhaft günstig sind. Hinzu kommt die moderne Verwaltung, die sogar digitale Wohnungsvermittlungen möglich macht. Per E-Mail bekommt der Interessent dann eine große Auswahl an bezugsfertigen Wohnungen. Und zwar mit sämtlichen wichtigen Informationen wie den Bedarfswerten in Sachen Energieverbrauch sowie Grundriss und ausführlicher Wohngebietsbeschreibung. Als würde man Urlaub buchen.

So übersichtlich kommt der persönliche Onlinekatalog per E-Mail beim Interessenten zu Hause an. Aber! Das persönliche Kennenlernen ist natürlich im Vorfeld Pflicht. Der AWG-Vorstandsvorsitzenden, Carolin Wolf und Günter Schneider als Vorstand Wohnungswirtschaft/Technik ist es vom ersten Tag an wichtig, dass sich die neuen AWG-Mieter in der Genossenschaft wohl fühlen. "Wir werden immer mehr zur Familie!" Das sollen auch die Veranstaltungen des Unternehmens fördern. Für 2020 sind am 16. Mai wieder der Treppenhauslauf, am 18. Juni das AWG-Hofkonzert und am 12. September das Herbstfest geplant. Der BLICK wird rechtzeitig dazu informieren.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!