Winterglatte Fahrbahn sorgt für Verkehrsunfall

Polizei 22-jährige Fahrerin kann Pkw nicht mehr kontrollieren

winterglatte-fahrbahn-sorgt-fuer-verkehrsunfall
Foto: Harry Härtel

Adorf. Am gestrigen Donnerstagabend kam es auf dem Remptengrüner Weg zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Die Fahrerin eines VW geriet auf der winterglatten Fahrbahn ins Schleudern und fuhr dadurch in ein entgegenkommendes Fahrzeug.

Die 22-jährige Unfallverursacherin musste nach Angaben der Polizeidirektion Zwickau ambulant behandelt werden. Auch die 64-jährige Insassin des Dacia wurde ärztlich versorgt. Der 67-jährige Fahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.



Bewerten Sie diesen Artikel:2 Bewertungen abgegeben