"Wir meckern nicht. Wie geben Vorschläge."

Politik Bürgerplattform Plauen fragt bei Politikern direkt nach

wir-meckern-nicht-wie-geben-vorschlaege
Im Bild Dietmar Schlei (links) und Klaus Seidel. Foto: Karsten Repert

Plauen. Die Bürgerplattform für demokratische Erneuerung aus Plauen will neutral sein. Ihr geht es nur um die Sache, nicht um Personen. Sieben Jahre gibt es diese politische Verbraucherzentrale des Volkes nun schon. Vereins-Chef Klaus Seidel behauptet: "Wir sind der einzige unabhängige Verein für politische Bildung. Und wir meckern nicht, sondern wir machen Vorschläge, wie es besser gemacht werden könnte."

Zum Beispiel hofft die Bürgerplattform am 6. September, dass alle sechs vogtländischen Bundestags-Direktkandidaten ihrer Einladung folgen. Pressesprecher Dietmar Schlei: "Im neuen Saal der Gaststätte "By Dollys" fragen wir am 6. September ab 19 Uhr nach. Eingeladen sind auch alle Bürger." Besprochen wird zum Beispiel das Thema "Sicherheit in den Abendstunden". Informationen: www.buergerplattform.net