Wirtschaft und Sport vereint zum 8. Stadtwerke-Cup

Budenzauber Die Programmhefte sind da!

Plauen. 

Plauen. Das ist schon bemerkenswert. Zum 8. Stadtwerke-Cup bekommen die Besucher am kommenden Samstag für ganze 4 Euro Eintritt (Tageskarte) sieben Stunden Budenzauber mit Musik. Und zwar deshalb, weil 21 Sponsoren die Meisterschaft finanzieren. Die Fußballfans dürfen sich auch auf ein kostenfreies Programmheft (32 Seiten) und ein Gewinnspiel mit über 50 Preisen freuen. Verlost werden 3x2 Eintrittskarten für die Show der Supertalentsieger "Moving Shadows" am 20. März in der Festhalle Plauen. Es gibt 1x2 VIP-Tickets für das ZEV Hallenmasters in Zwickau am 2. Januar 2021 und 25 Kästen Sternquellbier zu gewinnen. Zudem werden 5x2 Eintrittskarten für die SV 04-Faschingsgala (22.2 in der Festhalle) und 10x2 Tickets für ein Oberliga-Heimspiel des VFC Plauen verlost. "Der Wert dieses Gewinnspiels beläuft sich mittlerweile auf über 700 Euro", teilen die Veranstalter mit. Wer gewinnen möchte, der muss lediglich den Tippschein ausfüllen. Dieser hängt an der Eintrittskarte dran. Bis Turnierbeginn (11 Uhr) müssen die Coupons in der Losbox am Eingang stecken. Die Zuschauer dürfen also wieder den Zieleinlauf tippen. Das geht übrigens auch online auf der Internetseite www.stadtwerke-strom-plauen.de Auf die drei besten Tipper warten auch noch Geldpreise (75, 50, 25 Euro) plus eine kleine Überraschung.

Sina Krieger setzt voll auf die Offensive!

Schaut man über den Tellerrand in andere Regionen hinaus, dann stellt man schnell fest: Die Stadtmeisterschaft in Plauen ist weit und breit einmalig. Die neue IHK-Geschäftsführerin Sina Krieger und IHK-Pressesprecherin Doreen Zemanik präsentierten am Mittwoch das druckfrische Programmheft. "Dass alle Vereine der Stadt Plauen und die Wirtschaft so toll mitziehen, das ist für uns eine riesengroße Freude!" Die IHK Regionalkammer Plauen gehört zu den "Gründungsmitgliedern" des Turniers. Die Kammer hat dem Championat auf die Beine geholfen. Sina Krieger weiß zum Turnier durchaus etwas Qualifiziertes zu sagen: "Wir können uns als lebenswerte Region nur dann behaupten, wenn wir die Offensive suchen. Taktieren kostet beim Hallenfußball genauso viel Zeit wie im wahren Leben. Deshalb wünscht die IHK allen Teilnehmern viel Spaß im Vorwärtsgang. Mögen die besten Acht das Viertelfinale erreichen." Tageskarten für 4 Euro (Kinder 1 Euro) gibt es mit Gewinnspiel-Coupon im Fachgeschäft "fair play sport" auf der Bahnhofstraße, bei den Stadtwerken Strom Plauen auf der Hammerstraße sowie in der Wacker-Sportgaststätte in der Ostvorstadt. Programmhefte liegen am 15. Februar in der Kurt-Helbig-Sporthalle aus. Die Veranstalter hoffen wieder auf über 500 Zuschauer. Am Start sind 15 Vereine. Das Finale wird 18 Uhr angepfiffen. Pokalverteidiger ist der VFC Plauen. Spielplan Online: www.wacker-plauen.de