Wo Tarzan trainiert

Kletterwald Saalburg fordert heraus

Klettern inmitten der Natur, sich von Baum zu Baum zu schwingen, das hat eine ganz eigene Faszination. Im Kletterwald Saalburg kann man es probieren und dabei vielleicht über sich selbst hinaus wachsen. Den Freizeitspaß kann man in den Herbstferien genießen.

Das Mindestalter im Parcours ist fünf Jahre, somit können schon die Kleinsten selbstständig oder in Begleitung ihrer Eltern den Wald auf eine ganz neue Art und Weise erkunden. Seine Fähigkeiten kann man auf  unterschiedlichen Parcours testen. Von der Burmabrücke durch Netze laufen bis hin zum Tarzan-Sprung - es  sind ganz verschiedene Aufgaben zu bewältigen. Es geht immer von Plattform zu Plattform, Schritt für Schritt, auf insgesamt sieben Parcours, wobei der  Schwierigkeitsgrad immer mehr steigt. Nervenkitzel ist garantiert, etwas Mut  erforderlich. Umso größer wird der Stolz sein, wenn man es geschafft hat.