• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Wohnhaus-Anbau in Plauen steht in Flammen

Brand Zwei Menschen benötigten medizinische Betreuung

Plauen. 

Plauen. Am Mittwochnachmittag wurden Feuerwehr und Polizei gegen 15:20 Uhr wegen eines Brandes in die Möschwitzer Straße nach Plauen gerufen. Dort war es aus bisher unbekannten Gründen zum Brand im Anbau eines Wohnhauses gekommen.

Zwei Menschen benötigten medizinische Betreuung

In der Folge wurde laut Polizei ein 11-Jähriger mit Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus gebracht, der 72-jährige Eigentümer des Gebäudes erlitt einen Schock und musste ebenfalls medizinisch betreut werden. Nun ermittelt die Kriminalpolizei mithilfe eines Brandursachenermittlers. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.