• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Wow! Diese Familie feiert 100 Jahre Bestehen ihrer Bäckerei

Jubiläum Betrieb eröffnete am 7. Juli 1918 in Weischlitz

Weischlitz. Der 7. Juli 2018 ist ein historisches Datum. Dann nämlich feiert die Bäckerei & Konditorei G. Müller in Weischlitz den 100. Geburtstag. Was die 20 Mitarbeiter und deren Vorgänger in der Hauptfiliale sowie in Plauen (zwei Filialen) und im Verkaufsmobil geleistet haben, zeigt ein entscheidender Fakt: 100 Jahre schaffen nur ganz wenige Unternehmen. "Und gerade das Bäckerhandwerk stirbt leider mehr und mehr. Da haben wir erst Recht allen Grund, zu feiern", würde Erik Müller am liebsten der ganzen Welt Dankeschön sagen.

Bereits in fünfter Generation geführt

Der Junior-Chef hat im Familienbetrieb in fünfter Generation das Sagen. Ganz bescheiden - so sind die Müller alle - reichte Erik Müller dem BLICK-Reporter die achtseitige Kurz-Chronik. Darin schreibt Erik über die Geburtsstunde der Bäckerei, die Ur-Ur-Großvater Otto Heinrich am 7. Juli 1918 eröffnete. Es folgte in zweiter Generation Tochter Käthe Müller und deren Ehemann Gerhard sowie in dritter Reihe Günter Müller mit seiner Ehefrau Waltraud. Im Jahr 2002 übernahm Gerald Müller mit seiner Frau Sylvia das Geschäft.

Deren Kind Erik Müller ist 2011 mit nur 21 Jahren Bäckermeister geworden. Er übernimmt mit seiner Kristin in nächster Zeit den Laden. Dann wird die Bäckerei in der 5. Generation geführt. Sie liegt direkt an der Hauptstraße (Thoßener Straße). Schon ab 5 Uhr morgens duftet es nach frisch gebackenen Semmeln. Und im kleinen Imbiss mit Cafe ist auch immer was los. "Die Chronik kann man im Laden mitnehmen. Wir haben 1.000 Broschüren gedruckt. Und vom 9. bis 21. Juli haben wir einige Sonderangebote", informiert Familie Müller.



Prospekte