Zeugen im Busfahrer-Fall in Plauen gesucht

Blaulicht Zwei Männer halfen dem Opfer und sollen sich bei der Polizei melden

Plauen. 

Plauen. Als am Freitagabend, gegen 20.13 Uhr, ein unbekannter Täter an der Haltestelle Leibnitzstraße auf einen 51-jährigen Busfahrer einschlug, griffen zwei beherzte, bislang unbekannte ältere Herren in das Geschehen ein. Sie versuchten den Täter vom Geschädigten wegzuziehen. Diese beiden Herren werden dringend gebeten sich im Polizeirevier Plauen zu melden. Der Busfahrer hatte sich für zwei Frauen eingesetzt, die von einem Unbekannten belästigt wurden, der daraufhin auf den Busfahrer einschlug. (BLICK berichtete) Wenn sie Angaben zum Täter machen können, melden sie sich bitte im Polizeirevier Plauen, unter Telefon 03741/140.