Zirkusleute zu Gast in Plauen

Show Der 2. Plauener Weihnachtscircus macht bis 6. Januar Station in Kauschwitz

Plauen. 

Plauen. Der 2. Plauener Weihnachtscircus macht bis 6. Januar Station in Kauschwitz. Dort heißt es jeden Tag: Vorhang auf, Mange frei. Die Zirkusleute haben in den Kolonnaden die Werbetrommel gerührt. Auf dem Parkplatz des Plauen-Parks präsentiert Zirkus-Chef Hardy Weisheit das im Durchmesser 38 Meter große Zelt: "Erleben Sie ein einmaliges Zirkus-Event, eine fantasievolle Unterhaltungs-Show für die ganze Familie und im bestens beheizten Zeltpalast ein Feuerwerk der Sensationen." Nicht nur wundervolle exotische Tiere und auserlesene Akrobaten aus verschiedenen Erdteilen verzaubern dann das Publikum. "Clowns und Starartisten werden eine Weihnachtsshow für Groß und Klein darbieten", versprechen die Zirkusleute. Drei Elefanten-Damen treten auf.

Vorstellungen finden zweimal täglich statt

Im Zelt stehen 1.250 Sitzplätze (Schalensitze mit Lehne) zur Verfügung. Die Dauer einer Vorstellung beträgt zwei Stunden. In der 20-minütigen Pause findet eine Tierschau statt. Die Kassen öffnen 45 Minuten vor Spielbeginn. Das Zirkuszelt ist Rollstuhl freundlich. Vorstellungszeiten sind Montag bis Donnerstag um 15 Uhr, freitags, samstags und sonntags jeweils 15 Uhr sowie 18.30 Uhr.

Bitte beachten: Am 1. und 2. Januar ist spielfrei und am 6. Januar findet nur eine Vorstellung statt, die um 15 Uhr beginnt. Tickethotline: 0175/ 3333020. Auftreten werden in der Manege Kraftakrobaten, Trampolin- und Luftakrobaten, Artisten, Feuerspucker, Kamele, Lamas, Dromedare, Zebras, Dressurpferde und natürlich die drei Elefanten.

In den Kolonnaden gab es viel Beifall für die Artisten aus Afrika. Das Einkaufszentrum mit seinen 20 Geschäften mitten in Plauen wünscht allen Vogtländern einen guten Rutsch ins neue Jahr und sagt "Auf Wiedersehen in 2019!".