Zugabe für die Pilzköpfe

Ballettstück "Yesterday" geht in die Verlängerung

Plauen. 

Selbst als Ballett-Nummer machen Beatles eine gute Figur. Wegen der großen Nachfrage steht Torsten Händlers Tanzstück "Yesterday" am 20. März (19:30 Uhr) wieder im Programm des Vogtlandtheaters. Die Erinnerungen an John, Paul, George, Ringo und das Lebensgefühl jener Zeit werden erneut lebendig. Neue Denkweisen und individuelle Weltanschauungen brachen konservative Verkrustungen auf. Händler verbindet die Geschichten der legendären Chart-Stürmer mit beeindrucken Choreografien. Angelehnt an die wilden 60er Jahre verarbeitet der Regisseur Jugendthemen, die von Aufbegehren und großen Veränderungen erzählen.

Verwoben ist das Ganze mit einer prickelnden Liebesgeschichte. Ein junger Mann aus einfachen Verhältnissen verguckt sich in Michelle, die der "Upper Class" angehört. Beide erleben die Zeit der Rebellion und Protestbewegung. Fans der Pilzköpfe dürfen sich natürlich auch auf bekannte und unbekannte Songs der Jungs aus Liverpool freuen. Interpretiert werden sie von einer vierköpfigen Live-Band und den Sängern Henriette Fee Grützner und Fridolin Meinl. Bevor am 31. Mai (18 Uhr) der letzte Vorhang fällt wird das Stück noch einmal am 22. Mai (19:30 Uhr) aufgeführt. tv