Zum Schnuppertag das Vogtland entdecken

Jubiläum Jede Menge Rabatte auf Nahverkehrs-Tickets

zum-schnuppertag-das-vogtland-entdecken
Diesen Samstag kann man mit Zug, Bus und Straßenbahn vieles zum Schnupper-Tarif erkunden. Foto: VVV / Marcografie-Marco-Mueller

Auerbach. In diesen Tagen blicken die Mitarbeiter der Tourismus- und Verkehrszentrale (TVZ) Auerbach auf das 20-jährige Bestehen der Einrichtung. Aus diesem Anlass lädt der Verkehrsverbund Vogtland (VVV) diesen Samstag zum Nahverkehrs-Schnuppertag ein. Mit dem Aktions-Tarif "2 auf 1" können Fahrgäste das Vogtland günstig erkunden. Wer mit einem gültigen Ticket des VVV unterwegs ist, kann eine zweite Person kostenfrei in Straßenbahn, Bus und Zug mitnehmen.

Besondere Orte für wenig Geld

Die Initiatoren schlagen 20 lohnende Ausflugsziele vor. Fahrgäste, die mit einem gültigen Verbundfahrschein unterwegs sind, haben Anrecht auf ermäßigten Eintritt. Dazu zählen die Drachenhöhle Syrau, die Raumfahrtausstellung in Morgenröthe-Rautenkranz, "Klein Vogtland" in Adorf, Schloss Voigtsberg in Oelsnitz sowie der Falkensteiner Tiergarten. Die eindrucksvolle Schau zur 200-jährigen Geschichte des Staatsbades Bad Elster in der Kunstwandelhalle kann mit entsprechendem Fahrschein sogar kostenlos besucht werden. Mit Verbundfahrschein ist es möglich, in der Soletherme des König-Albert-Bades statt drei, vier Stunden zu verweilen. Rabattiert werden zudem Rundfahrten mit dem Fahrgastschiff auf dem Pöhler Stausee.

Ein besonderes Erlebnis kann auch eine Bahnfahrt mit dem Geschichtenerzähler Swen Kaatz sein. Zwischen 10 und 17 Uhr liest er auf ausgewählten Strecken der Vogtlandbahn. Mehr Informationen rund um die Jubiläums-Angebote gibt es unter www.vogtlandauskunft.de.