Zurück nach Haus, zurück in die Schulzeit

Absolvententreffen Gymnasiasten freuen sich auf Wiedersehen am 27. Dezember

Auf dieses grandiose Wiedersehen freuen sich viele Abiturienten das ganze Jahr über. Etliche Vogtländer sind nach dem Abitur in die weite Welt hinausgezogen. Jedes Jahr an Weihnachten kommen die Meisten wieder nach Hause. Ein Verein nutzt diesen Umstand. "Wir organisieren das größte Klassentreffen der Region", freut sich der Freundeskreis des Diesterweg-Gymnasiums in Plauen. Immer am 27. Dezember bittet das Gremium zum Tanz. Im Malzhaus in Plauen treffen die Daheimgebliebenen zum 14. Mal auf die Weltenbummler. Internationales Flair weht auch. Freundeskreis-Sprecher Matthias Oertel erzählt: "Einige unserer Kameraden hat die Arbeit ins Ausland geführt. Manch einer war Ewigkeiten nicht in der Heimat." Das Organisationskomitee erwartet wie im Vorjahr ab 20 Uhr an die 400 ehemalige Absolventen aus allen Plauener Gymnasien. Viele beinahe vergessene Erinnerungen leben dann neu auf. Bildmaterial und die Jahrgangsbücher machen das leichter. Karten gibt es im Vorverkauf unter anderem in der Geschäftsstelle der "Freien Presse", in der Tourist-Information sowie im Fachgeschäft "Terre" am Altmarkt. kare