• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Zwei Festspielkonzerte werden in Bad Elster präsentiert

Kultur Die "Chursachsen" haben wieder einiges vorbereitet

Bad Elster. 

Bad Elster. Es ist der Klassik-Tipp der kommenden Woche: Mit einem Festspielkonzert beginnen am kommenden Freitag, 17. September, die 21. Chursächsischen Festspiele im König-Albert-Theater. Das Konzert gestalten ab 19.30 Uhr das Karlsbader Sinfonieorchester gemeinsam mit der Chursächsischen Philharmonie als gemeinsames Orchester Euchestra Egrensis unter der Gesamtleitung von Generalmusikdirektor Florian Merz. Im Mittelpunkt des Gründerzeitthemas stehen die Komponisten Brahms und Dvorak.

Für ein weiteres Festspielkonzert hat die Chursächsische Veranstaltungsgesellschaft I(CVG) am 18. September Alexa Feser verpflichtet. Sie präsentiert um 19.30 Uhr im Albert-Theater neue Songs aus dem neuen Album, welches im kommenden Jahr erscheinen soll. Bereits im Jahr 2018 begeisterte die Sängerin das Publikum in Bad Elster.