Zwei Schwerverletzte nach Frontal-Crash in Steinberg

Unfall In den Gegenverkehr gekommen, 12.000 Euro Schaden

Steinberg. 

Im Ortsteil Rothenkirchen ereignete sich am Dienstagabend ein Unfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden. Ein 63-jähriger VW-Fahrer war gegen 17:15 Uhr auf der B169 in Richtung Stützengrün unterwegs als er plötzlich mit seinem Fahrzeug nach links auf die Gegenfahrbahn kam und mit dem Peugeot eines 66-Jährigen frontal zusammenstieß. Dabei wurden beide Fahrer schwer verletzt und mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden wird auf insgesamt etwa 12.000 Euro geschätzt.