• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Zweifeldsporthalle in Pausa pünktlich zum neuen Schuljahr fertig

Pausa Mit Schulbeginn startet Inbetriebnahme, feierliche Einweihung folgt

Pausa. 

Pausa. Die neu gebaute Zweifeldsporthalle in Pausa soll mit dem neuen Schuljahr in Betrieb genommen werden. "Wenn die Betriebsbereitschaft da ist, kann die Halle genutzt werden. Gleichzeitig wird die alte Turnhalle geschlossen", so Jonny Ansorge (CDU), Bürgermeister von Pausa-Mühltroff. Und: "Ich bin zufrieden. Die Turnhalle ist das, was wir uns vorgestellt haben." Wichtig sei, dass außen alle Zufahrtswege und Stellplätze für die Feuerwehr bzw. Rettungsdienst fertig sind. Vorher gebe es keine technische Abnahme. Mit der Errichtung der Außenanlagen, die noch erledigt werden müssen, werden dann unter anderem die Borde gesetzt und es erfolgen die nötigen Pflasterarbeiten.

Offizielle Einweihung am 23. August

Ab 19. August beginnt der Schulbetrieb in der neuen Turnhalle. Dann ist diese auch für den Vereins- und Freizeitsport nutzbar. Der zum Hallenwart berufene Uwe Jung übernimmt die Einweisung der Nutzer. Die offizielle Einweihung der neuen Zweifeldsporthalle neben der Grund- und Oberschule wird am 23. August sein. Das Datum wurde auf Beginn des neuen Schuljahres nach den Sommerferien gelegt, damit die Schüler in großer Zahl dabei sein können.

 

Bei 4,6 Millionen Euro liegen die Baukosten für die neue Turnhalle. Davon sind 1,4 Millionen Euro Fördergeld vom Freistaat. Da die Baukosten gestiegen sind, wurde eine Nachförderung von der Kommune beantragt.



Prospekte