Endspurt: Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Adventszeit Der Chemnitzer Weihnachtsmarkt startet um 16 Uhr

Die Bühne auf dem Neumarkt wird mit den letzten Tannenzweigen verziert. Foto: Anika Weber

Am Freitagnachmittag ist es wieder soweit - die besinnlichste Zeit des Jahres beginnt und der Weihnachtsmarkt in Chemnitz öffnet um 16 Uhr seine Hütten. Die Händler sind in den letzten Vorbereitungen, schmücken ihre Stände, verlegen die letzten Kabel und Lichterketten und dekorieren, was das Zeug hält.

Bis zum 23. Dezember durchgängig von 10 bis 21 Uhr geöffnet

Durchgängig hat der Chemnitzer Weihnachtsmarkt von 10 bis 21 Uhr geöffnet, nur am 23. Dezember schließt er schon um 20 Uhr. Auch in diesem Jahr umfasst er den Markt, Neumarkt, Rosenhof, Jakobikirchplatz, Innere Klosterstraße von Markt bis Jakobikirche und die Richard-Möbius-Straße von Neumarkt bis Düsseldorfer Platz.

Der Weihnachtsmann wird in den nächsten Wochen für persönliche Treffen Chemnitz besuchen.Mehr dazu lesen Sie hier.