Unsere zehn besonderen Last-Minute Geschenkideen fürs Fest

Weihnachten BLICK-Redaktion präsentiert individuelle Ratschläge

Ein ganz besonderer Service befindet sich mitten im Einkaufszentrum am Roten Turm: ein Geschenkeverpack-Service. Hier verpacken Anna Späth und Linda Kolodjuk gerade die nächsten Weihnachtsgeschenke. Foto: bl/Kim Hofmann

Kurzentschlossene Weihnachtsmänner aufgepasst! Hier kommen die Geschenke-Tipps der BLICK-Redaktion.

Platz 1: Das individuelle Kochbuch

Einzigartige und individuelle Rezepte, die nicht in Omas Kochbuch stehen, möchte man ja oft teilen. Das eigens zusammengestellte Kochbuch kann hier zur besonderen Geschenk-Idee werden. Es umfasst die Rezepte für alle Lieblingsspeisen des Beschenkten und wird garantiert das neue Highlight im Bücherregal.

Platz 2: Backmischung im Glas

Auch eine selbst gemachte Backmischung im Glas (Cookies, Apple-Crumble, etc.) bringt das Lieblingsgebäck ganz einfach und schnell zubereitet unter den Weihnachtsbaum. Für die Naschkatzen und Keks-Liebhaber eignen sich auch selbst gebackene und -verzierte Plätzchen ideal als Weihnachts-Geschenk.

Platz 3: Peelings

Weil eine schöne Haut wirklich Gold wert ist: das selbst gemachte Peeling, beispielsweise auf Basis von Kaffee oder Honig, das ist ohne großen Aufwand zu meistern und lässt die Herzen von Beauty-Queens und -Kings zum Fest höher schlagen. Egal ob für Gesicht, Fuß oder Körper - im Internet gibt es unzählige Anleitungen für jeden Geschmack. Aber Vorsicht, denn zu grobe Peelings oder ätzende Zusätze können die gegenteilige Wirkung hervorrufen.

Platz 4: Selbst zum Designer werden

Ob als Geschenk für die Partnerin, die beste Freundin oder Mama: Schmuck geht ja auch fast immer. Nur wandert der Geldbeutel förmlich von allein wieder in die Tasche zurück, wenn man vor den glitzernden Diademen und Armbändern steht und ein Auge auf die Preisschilder wirft. Aber eine 08/15-Kette soll es auch nicht werden? Dafür gibt es mittlerweile vermutlich hunderte Websites, die einem dabei helfen, das perfekte Schmuckstück selbst zu konfigurieren und designen, und das für jeden Geldbeutel. Egal ob Farbe, Schriftart, Wortart, ob Stoff-oder Metallarmband: alles ist individuell machbar.

Platz 5: Eigene Foto-Artikel

Apropos selbst designen: eine personalisierte Gravur auf dem Lieblingsarmband ist etwas Feines, aber wie wäre es denn mit einem personalisiertem Kissen? Denn fast alle erdenklichen Artikel lassen sich mittlerweile mit dem Lieblingsfoto bedrucken, beispielsweise Tassen, Seife, Türmatten oder sogar Lippenstifte. Neben vielen Online-Diensten bieten auch einige Drogerien solche Services an.

Platz 6: Für den Weltenbummler

So eine Person gibt es doch in jedem Freundeskreis: Den Reise-Süchtigen. Jemanden, der seine Zeit am liebsten immer "abroad" verbringt und unter Fernweh leidet. Oft wissen die Weltenbummler gar nicht mehr, wo sie schon überall waren. Dafür haben wir eine ganz besondere Idee: die Kratz-Weltkarte. Zu Kaufen gibt es sie in unterschiedlichen Läden, und kommt meist mit einer auf schwarzem Papier angebrachte Weltkarte, deren Länder man weiß kratzen kann, wenn man sie besucht hat. Bonus-Faktor: An der Wand macht es sich super als Zimmer-Deko!

Platz 7: Der gute, alte Gutschein

Der Gutschein - oftmals Helfer in Not. Besonders gut geeignet, wenn man die Person, die man beschenkt, nicht so gut kennt. Mittlerweile gibt es die kleinen Karten auch in Drogerien und Einkaufsmärkten an der Kasse, für viele Online-Shops, Spielekonsolen und Modeläden, aber auch für die Einkaufsmärkte selbst.

Wahrscheinlich kennen wir auch alle die kleinen Zettelchen, die wir als Kind Mama geschenkt haben und so viel sagte wie "Ein Gutschein für ein Mal aufräumen". Auch wenn das Ordnung machen im Elternhaus heute vielleicht nicht mehr aktuell ist - selber gestaltete Gutscheine können trotzdem noch ein Renner sein, so beispielsweise für einen gemeinsamen Ausflug oder ein gekochtes Essen.

Natürlich ist der Gutschein wandelbar: er kann auch für Massagen oder Aktionen nützlich sein. Aber für die Action-Fans haben wir noch einen Tipp auf dem nächsten Platz.

Platz 8: Das perfekte Erlebnis

Nicht immer müssen Geschenke zum Anfassen sein. Ob selbstgeplant oder als Erlebnisbox gekauft - diese Ereignisse stillen bestimmt die Sehnsucht nach Entspannung und Erlebnisgutscheine bringen Adrenalin-Junkies garantiert auf Hochtouren.

Viele Anbieter kommen auch mit Boxen, die oft hunderte Erlebnisse zur Auswahl stellen. Zwischen all den unterschiedlichen Ereignissen kann der Geschenkte dann selbst wählen - ob Mountainbike-Tour, Bungee-Jumping oder Wellness-Abend.

Platz 9: Bastel-Ideen

Auch für die Bastler hat BLICK die perfekten Geschenkideen: Mit gesammelten Eintrittskarten, die an einen tollen Abend erinnern, kleinen Briefchen oder anderen persönlichen Dingen lässt sich ein individueller Kalender für die Liebsten gestalten, der sie durch das ganze nächste Jahr begleitet.

Jemand soll animiert werden? Dann ist vielleicht das "Aufgaben-Glas" eine gute Wahl. Es geht schnell und ist simpel, denn man braucht nur ein paar Zettel, Stifte und ein Glas. Einfach ein paar Aufgaben wie "Heute joggen gehen" oder "Morgen kochst du" auf die vielleicht bunten Zettel schreiben, ins Glas und fertig ist das Geschenk mit persönlicher Note. Das Gefäß kann natürlich noch nach jedem Belieben verziert und beschrieben werden.

Platz 10: Und zu guter Letzt - der Einhorn-Joker

Momentan sind die Tiere mit dem bunten Horn einfach überall, ob auf Tassen, Duschgels oder als Hausschuhe: das Einhorn ist zurzeit für viele der Renner. Egal ob Kind oder Erwachsener, wahrscheinlich lässt sich für Jeden ein Accessoire oder Souvenir des beliebten Fantasietiers finden.