Weihnachtsmann stapft nun nach Schönerstadt

Advent Rund um Oederan wird noch einmal gefeiert

weihnachtsmann-stapft-nun-nach-schoenerstadt
Der Weihnachtsmann hat versprochen, auch in diesem Jahr nach Schönerstadt zu kommen. Foto: Ulli Schubert/Archiv

Oederan. Mit dem dritten Adventswochenende neigt sich nun auch die Zeit der Weihnachtsmärkte in der Region. Am 16. Dezember findet ab 14.30 Uhr der 9. Breitenauer Weihnachtsmarkt statt, zu dem an das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr eingeladen wird.

Auch die Schönerstädter feiern am 16. Dezember und zwar ab 16 Uhr auf dem romantischen Gelände am Dorfteich. "Stimmen Sie sich beim Klang von Weihnachtsliedern, dem Duft von frischen Glühwein und diversen Leckereien gemeinsam mit uns auf eine besinnliche Weihnachtszeit ein", so Ortsvorsteherin Susan Leithoff.

Auch im Dorfmuseums Gahlenz steht Besinnlichkeit im Vordergrund, wenn am 17. Dezember von 14 bis 17 Uhr zu Punsch, Kaffee und Stollen nach hauseigenem Rezept eingeladen wird. Es erklingen weihnachtliche Weisen zum Mitsingen oder auch nur zum Zuhören. Und natürlich sollte man sich auch die Sonderausstellung mit besonderen und ausgefallenen Weihnachtsfiguren, unvergessenen Geschenken, Erinnerungen und Fotos anschauen, die mithilfe des Heimatvereins und Gahlenzer Bürgern auf die Beine gestellt wurde. Als besonderes Angebot gibt es übrigens auch Sonderführungen durch das geschmückte Museum und die Sonderausstellung für Kinder aus Kindergärten und Grundschulen. In gemütlicher Runde kann man dabei auch einer Weihnachtsgeschichte lauschen.

Schließlich werden am kommenden Wochenende auch wieder die Glanzlichter im Klein-Erzgebirge angeknipst und die über der Eisbahn leuchten sowieso an jedem Tag.