Wichtelherzen schlagen höher

Advent Traditionelles Weihnachtsmänner-Treffen in Auerbach

wichtelherzen-schlagen-hoeher
Foto: Thomas Voigt

Auerbach. Es war ein großer Tag für kleine Wichtel. Begleitet von zauberhaften Engeln und über 400 Rauschebärten stiefelten die Knirpse am 2. Advent an der Spitze des Umzuges zum 24. Auerbacher Weihnachtsmänner-Treffen durch die geschmückte Innenstadt. Traditionell schlossen sich etliche Vereine der Region an. Die meisten Teilnehmer stellten mal wieder die Auerbacher Cheerleader, die sich über 300 Euro für die Vereinskasse freuten. Diesen Sonntag folgt in der Drei-Türme-Stadt der nächste Höhepunkt im vorweihnachtlichen Treiben. Erwartet werden die Bergbrüderschaften aus Aue, Schneeberg, Sosa, Oelsnitz und Zwickau. Gegen 15 Uhr beginnt auf dem Neumarkt die Abschlusszeremonie der Bergparade. Rings herum laden die Geschäfte zum Einkaufsbummel ein.